Wenn um 18 Uhr die Grossmünsterglocken verklungen sind, öffnet sich im Zentrum Karl der Grosse das Erkerfenster und eine Persönlichkeit aus Wissenschaft, Kultur oder Gesellschaft richtet ihr Wort ans Publikum auf dem Zürcher Grossmünsterplatz. Im Januar 2019 begleitete der Veranstalter die sogenannten «Winterreden» mit einer Instagram-Kampagne.

Mein Animationsfilm (34’’) schildert exemplarisch das Abendprogramm, inklusive anschliessendem Umtrunk und Gesprächen im Restaurant. Mit möglichst wenigen Worten, eine zusammenhängende Geschichte erzählend, deren Dynamik und Illustrationsstil auch junge Menschen anspricht.

 

  • Kunde

    Karl der Grosse, Stadt Zürich

  • Dienstleistungen

    Instagram Werbefilm
    Konzept
    Storyboard
    Animation
    Projektmanagement

  • Illustrationen
    Tanja Di Maria
error: Content is protected !!